Online-Reservierung
Wetter
Bad Bederkesa
© meteo24.de
Veranstaltungen

   

1 
Landeswasserstraße Oste


Lage:
Die Oste, ein Nebenfluss der Elbe, ist von der Mündung in die Elbe bei Belum bis zum Mühlenwehr in Bremervörde Seeschifffahrtsstraße und somit schiffbar.Die Länge beträgt 75 km und kann bis Bremervörde bei mittlerem Tidehochwasser (MThw) mit Schiffen bis zu einem Tiefgang von 2,2 m befahren werden.Von der Elbe kommend ist das Fahrwasser zunächst mit roten und grünen Tonnen-Bojen bezeichnet, später stehen bis zum Vogelschutzgebiet Hullen Pricken-Besen oben. Zu beiden Seiten des Fahrwassers liegen Naturschutzgebiete.
Als erstes festes Bauwerk erscheint das schon von weitem sichtbare, im Jahre 1968 fertiggestellte [Sturmflutsperrwerk] zwischen den Ortschaften Belum und Balje bei Strom-km 69.570. Die [Sperrwerksklappbrücke] wird auf Anforderung über
Cuxhaven Elbe Traffic UKW-Kanal 71 (16) oder Telefon 04721 / 56 73 83 innerhalb einer Stunde geöffnet.
Bei der Fahrt osteaufwärts liegt bei Strom-km 68 der Sportboothafen Neuhaus, der von der Seglervereinung Neuhaus/Oste (SVNO) betrieben wird. An- und Ablegen wird durch Tidestrom beeinflusst. Im weiteren Verlauf bei Strom-km 64 erreicht man am Steuerbordufer die Gemeinde Geversdorf. Hier ist eine Straßenbrücke, die zu jeder Zeit passiert werden kann. Die Brücke ist als [Klappbrücke] errichtet: Durchfahrtsbreite 21,50 m, Durchfahrtshöhe bei geschlossener Brücke 3,8 m bei MThw.
Die Klappbrücke wird bei Anforderung zur vollen und halben Stunde geöffnet. In Geversdorf ist wieder ein Sportbootanleger vorhanden. Die nächste Ortschaft bei Strom-km 55 ist die Gemeinde Oberndorf. Hier verbindet eine weitere Klappbrücke die Gemeinde Oberndorf mit dem Gemeindeteil Bentwisch. Die Klappbrücke wird auf Anforderung zur vollen Stunde geöffnet. Die Anforderung kann telefonisch unter 04772/521 oder mit Signalhorn - 2 lange Töne - erfolgen. Betriebszeiten: 1.4. bis 30.9.von 7.30 bis 19.30 Uhr, übrige Zeit nach telefonischer Anmeldung.Durchfahrtsbreite 22,0 m,Durchfahrtshöhe in der Schiffsöffnung 3,8 m bei MThw, 6,2 m bei MTnw.Vor der Brücke ein 120 m langer Anleger der Seglergemeinschaft Oberndorf mit Gastliegeplätzen. Nach Passieren der Brücke links und rechts weitere Bootsanleger des FW Oberndorf wiederum mit einigen Gastliegeplätzen. Auf der Bentwischer Seite finden Wasserfreunde Dusche und WC.
Bei km 50 liegt der Hafen „Schwarzenhütten“ - mit Sportbootanleger und 5 Liegeplätzen, die auch von Gastbooten genutzt werden können. Bis hierher können seegehende Schiffe mit einem Tiefgang bis 4,5 m und einer Länge bis zu 85 m fahren.
Die weitere Fahrt ist für Boote mit einem stehenden Mast durch die feste [Straßenbrücke bei Osten] - Strom-km 47.885 - beendet. Durchfahrtsbreite zwischen den Strompfeilern der Brücke 50 m, Durchfahrtshöhe bei MThw 4,86 m und bei MTnw 7,13 m. Etwa 300 m vor der Brücke hat der Wassersportclub Osten zwei Anlegestellen für Sportboote, die auch von Gastbooten genutzt werden können.
Von hier aus kann man das Stahlgitterbauwerk der 1909 erbauten Schwebefähre bei der Ortschaft Osten erblicken. Der Vorgänger der festen Straßenbrücke ist nicht mehr in Betrieb, wird aber als technisches Baudenkmal erhalten und nach Vereinbarung mit der Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre e.V. für Gäste in Betrieb gesetzt. In Osten, direkt an der Schwebefähre, unterhält die Gemeinde Osten einen Anleger für ein Fahrgastschiff.
Weiter in Richtung Bremervörde erreicht man nun die feste [Straßenbrücke bei Hechthausen]: Schiffbare Breite 42 m, Durchfahrtshöhe bei MThw 4,90 m, bei MTnw 6,80 m. 200 m vor der Brücke hat die „Interessengemeinschaft Bootsanleger Hechthausen“ eine Anlegestelle, die nach vorheriger Vereinbarung Gastbooten zur Verfügung steht. Nach Passieren der Hechthausener Straßenbrücke durchfährt man als nächstes eine [Eisenbahnbrücke]: Durchfahrtsbreite etwa 50 m, Durchfahrtshöhe bei MThw 5,0 m, bei MTnw 6,85 m.
Nach etwa 7 km flußaufwärts bei Strom-km 24 liegen der Bootsanleger des Ferienparks Geesthof mit Slipanlage und Bootsanleger für Wohnboote. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Campingpark Geesthof (siehe Campingprospekt des Cuxlandes).Von hier aus wird auch die Vermietung von Wohnschiffen angeboten. Diese Schiffe mit 4,9-PS-Motor können ohne Sportbootführerschein gefahren werden (siehe Spezial- und Pauschalangebote des Cuxlandes). Bei Strom-km 17.650 quert eine Seilfähre, die den umliegenden Bauern als Wirtschaftsfähre dient, den Flusslauf; auf genügend Abstand zu den schräg ins Wasser laufenden Seilen ist zu achten.Weiter flussabwärts bei Strom-km 12 in der Nähe der Ortschaft Gräpel quert wieder eine privatbetriebene Seilfähre. Auf der restlichen Strecke bis Bremervörde sind an beiden Ufern noch einige privatbetriebene Bootsanleger. Liegemöglichkeiten für Gastboote gibt es jedoch erst wieder in Bremervörde. Liegeplätze für größere Gastboote sind an einer stählernen Spundwand vorhanden, die Wassertiefe beträgt dort bis MTnw 1,50 m. Kleine Gastboote finden an der städtischen Schlengelanlage sowie den Steganlagen der beiden Bremervörder Yacht-Clubs einen Liegeplatz. Boote auf einem Trailer können wenig unterhalb des Hafens bei Strom-km 1 auf der städtischen Slipanlage zu Wasser gebracht werden. Die Slipanlage ist vom 1. März bis 31. Oktober geöffnet.
Eine schiffbare Verbindung über den Hamme-Oste-Kanal zur Hamme und somit zur Weser besteht nicht mehr.

Daten: Oste-Sturmflutsperrwerk
Durchfahrtsbreite 22 m. Durchfahrtshöhe bei geschlossener Brücke 5,75 m bei MThw und bei mittlerem Tidenniedrigwasser (MTnw) 8,40 m. Brückenpegel befinden sich unter- und oberhalb des Sperrwerks. Bei Sturmflutgefahr wird das Sperrwerk bei einem Wasserstand von 1,0 m über MThw geschlossen.
Durchfahrtsbreite 22 m.Durchfahrtshöhe bei geschlossener Brücke 5,75 m bei
MThw und bei mittlerem Tidenniedrigwasser (MTnw) 8,40 m. Brückenpegel
befinden sich unter- und oberhalb des Sperrwerks. Bei Sturmflutgefahr wird
das Sperrwerk bei einem Wasserstand von 1,0 m über MThw geschlossen.
Tidehub:
bei Belum Strom-km 70 2,70 m
bei Hechthausen Strom-km 30 1,90 m
bei Bremervörde 1,10 m
Breite:
im unteren Bereich etwa 200-220 m
im mittleren Bereich - Strom-km 50 etwa 60 m
unterhalb von Bremervörde etwa 25 m

Ein Ankerverbot besteht grundsätzlich nicht, lediglich kurze Bereiche sind durch Ankerverbotstafeln bezeichnet. Ankern Sie bitte so dicht wie möglich am Ufer und hintereinander. Höchstgeschwindigkeit von der Mündung bis Schwarzenhütten (Strom-km 57,6) 12 km/h, von dort bis Bremervörde 8 km/h. Als Verkehrsordnung gilt die Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung.

Sport:
Rudern, Paddeln, Motor- und Segelyachten. Wasserski und Surfen nicht gestattet.

Adressen:
Oste-Sperrwerk
Neuenhof 9
21730 Balje
Tel. 04753 - 8 44 91-0
www.wsv.de
ostesperrwerk@wsv.bund.de


Yachthafen Neuhaus (Oste)
Seglerverein Neuhaus
Peter Stier
Oldenburgweg 29
21781 Cadenberge
Mobil 0173 - 19 11 4 83
info@snvo-neuhaus.de


Alter Hafen Neuhaus
Hafenmeister Horst Becker
Deichstraße 7
21785 Neuhaus
Tel. 04752 - 4 83


Sportbootanleger Geversdorf
Seglervereinigung Oste Hemmoor e.V.
Jürgen Hinck
Hollenworther Straße 35a
21745 Hemmoor
Tel. 04771 - 29 90
Fax 04771 - 64 29 90
juergen.hinck@t-online.de


Anlegestelle Oberndorf (Oste)
FVV Oberndorf
Nils Uthenwoldt
Bahnhofstraße 55a
21787 Oberndorf
Tel. 04772 - 3 53
oberndorf@web.de


Anlegestelle SGO Oberndorf
Uwe Mählmann
Hauptstraße 23
21787 Oberndorf
Tel. 04772 - 86 11 00
Fax 04772 - 86 11 01
Mobil 0172 - 4 31 81 30
www.sgo-oberndorf-oste.de
uwe.maehlmann@t-online.de



Sportbootanleger Schwarzenhütten
Jürgen Hinck
Hollenworter Straße 35a
21745 Hemmoor
Tel. 04771 - 29 90
Fax 04771 - 64 29 90
juergen.hinck@t-online.de


Anlegestelle Osten I+II des
Wassersportclubs Osten e.V.
Niels Dehde
Langestr. 41
21756 Osten
Tel. 04771 - 53 95


Fördergesellschaft zur Erhaltung
der Schwebefähre Osten-Hemmoor e.V.
Deichstr. 1
21756 Osten
Tel. 04771 - 23 38


Kanu-Verleih:
Krista Reibe
Mühlenstraße 22
21755 Hechthausen
Tel. 04774 - 8 11


Anlegestelle Hechthausen
Interessengemeinschaft
Bootsanleger Hechthausen
Hafenmeister Henry Tiedemann
Am Niedersande 1
21755 Hechthausen
Tel. 04774 - 14 53


Seglervereinigung Oste Hemmoor e.V.
Anlegestelle
Freizeit- und Campingpark Geesthof
Am Ferienpark 1
21755 Hechthausen/Klint
Tel. 04774 - 5 12
Fax 04774 - 91 78


Sportboothafen Bremervörde
Stadtverwaltung, Rathausmarkt 1
27432 Bremervörde
Tel. 04761 - 987 - 127
OsteYacht Club,Tel. 04763 - 81 88
Vörder Yacht Club,Tel. 04761 - 48 51


Tourismuszentrale Wingst
Hasenbeckallee 1
21789 Wingst
Tel. 04778 - 81 200
www.wingst.de
urlaub@wingst.de

   
Schnellsuche
Dobrock Turnier
Reitwege in Cuxhaven
Suchbegriffe

 
 
  Home  |  Kontakt  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum