Wetter
Bad Bederkesa
© meteo24.de
Veranstaltungen

   

Altes Wissen – neu entdeckt

Seminarreihe quer durch die heimische Botanik im Natureum Niederelbe

Bildinfo: Gärtnern im Hochbeet Foto: Natureum/Hilk


Balje/Neuhaus - Gerade jetzt im Sommer deckt die Natur überreichlich unseren Tisch. Die heimische Botanik liefert die Zutaten für eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung. Aber welche Pflanzen, die am Wegesrand oder in der Feldmark wachsen, sind genießbar? Das Natureum Niederelbe möchte hier
aufklären und anleiten. Mit der Reihe „Altes Wissen – neu entdeckt“ werden in der Zeit von Juli bis Oktober diese Fragestellungen behandelt.


Ganz konkret beschäftigen sich die zweistündigen Kurse mit essbaren Blüten, mit heimischen Obstsorten, mit dem Anlegen und Betreiben von Hochbeeten sowie mit den sogenannten „Superfoods“. Es geht querbeet durch den Kräutergarten und auf Entdeckungstour im eigenen Kartoffelfeld. Im Oktober ist dann der Kürbis der Star.
Die Leitung der Seminare liegt bei Anika Pinkernell, Biologin und Museumspädagogin am Natureum Niederelbe. „Es ist erstaunlich, welche kulinarische Vielfalt der heimische Garten bieten kann“, freut sich die leidenschaftliche Köchin.


Sehr beliebt sind auch die Eltern-Kind-Kurse. Die oben genannten Themen werden familiengerecht aufbereitet und vermitteln so auf spielerische Art und Weise, was gesunde Ernährung ausmacht. Gemeinsam geht es auf Entdeckungstour und im Anschluss an den Kochtopf. Eine Belohnung muss natürlich auch sein und so endet jeder Kurs mit einem kleinen Leckerbissen.


Zu den Kursen ist eine Anmeldung erforderlich und kann telefonisch unter der Nummer 04753-842110 oder per Email über service@natureum-niederelbe.de im Natureum Niederelbe erfolgen. Die reinen Kursgebühren betragen für Erwachsene 6,- € und für Kinder 4,- €, inklusive Natureum-Eintritt zahlen Erwachsene 12,00 € und Kinder 8,00 €. Die genauen Kursdaten sind im Internet unter www.natureumniederelbe.de unter der Rubrik „Aktuelles“ zu finden.

 

Öffnungszeiten: Mo – So/Feiertage 10 bis 18 Uhr ● Sie erreichen das Natureum Niederelbe in 21730 Balje / Neuhaus über Stade – Wischhafen / Elbefähre - Freiburg oder die B 73 Stade – Cuxhaven (Abfahrt Neuhaus / Natureum). ● Der Eintritt beträgt 8,00 bzw. ermäßigt 5,00 Euro (Kinder bis 4 Jahre frei). ● Info-Telefon: (04753) 84 21 10 ● Weitere Informationen: www.natureum-niederelbe.de ● Hunde dürfen angeleint auf das
Museumsgelände, aber nicht in die Gebäude.

   
Schnellsuche
Unterkunftssuche
Reisedatum nicht bekannt
Radwandern
Cuxland Barrierefrei
Newsletter
Suchbegriffe

 
 
  Urlaubsland  |  Kontakt  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum