In 117 Tagen

Lesung mit Leckerbissen - "Der Moormann"

+++ T E R M I N Ä N D E R U N G +++ N E U E R T E R M I N 2 0. S E P T E M B E R 2 0 2 2 +++ Genießen Sie die einmalige Atmosphäre in unserem Moor. Die Veranstaltungsreihe "Lesung mit Leckerbissen" lädt Sie ein, sich aus dem geheimnisvollen und düsteren Kriminalroman "Der Moormann" von der Literaturkritikerin Margarete von Schwarzkopf vorlesen zu lassen. Zur Einstimmung auf den Abend serviert Ihnen das Team vom Café-Restaurant Torfwerk einen Leckerbissen, der eigens für diesen Abend kreiert wurde. Der Leckerbissen ist im Ticket inbegriffen. Kurz zum Inhalt des Kriminalromans "Der Moormann" Kunsthistorikerin Anna Bentorp hat sich in der Abgeschiedenheit eines niedersächsischen Moores ein malerisches Häuschen gemietet, um ungestört alte Karten der Region zu studieren. Doch die Ruhe bleibt ihr verwehrt: Es häufen sich merkwürdige Todesfälle und Ereignisse, die alle im Zusammenhang mit einem verschollenen Schatz zu stehen scheinen. Immer tiefer gräbt sich die Kunsthistorikerin in die Recherche über die rätselhaften Karten, bis sie von den Geschehnissen der Vergangenheit eingeholt wird und selbst in Gefahr gerät. Margarete von Schwarzkopf, geboren in Wertheim am Main, studierte in Bonn und Freiburg Anglistik und Geschichte. Sie arbeitete zunächst für die Katholische Nachrichtenagentur, dann als Feuilletonredakteurin bei der »Welt« und viele Jahre beim NDR als Redakteurin für Literatur und Film. Heute ist sie als freie Journalistin, Autorin, Literaturkritikerin und Moderatorin tätig. Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienemaßnahmen. Eine Veranstaltung des Kulturbüros Otterndorf in Zusammenarbeit mit dem Café-Restaurant "Torfwerk", dem MoorIZ und dem Förderverein Ahlenmoor e.V.

Lesung mit Leckerbissen - "Der Moormann"

+++ T E R M I N Ä N D E R U N G +++ N E U E R T E R M I N 2 0. S E P T E M B E R 2 0 2 2 +++

Genießen Sie die einmalige Atmosphäre in unserem Moor. Die Veranstaltungsreihe "Lesung mit Leckerbissen" lädt Sie ein, sich aus dem geheimnisvollen und düsteren Kriminalroman "Der Moormann" von der Literaturkritikerin Margarete von Schwarzkopf vorlesen zu lassen. Zur Einstimmung auf den Abend serviert Ihnen das Team vom Café-Restaurant Torfwerk einen Leckerbissen, der eigens für diesen Abend kreiert wurde.
Der Leckerbissen ist im Ticket inbegriffen.

Kurz zum Inhalt des Kriminalromans "Der Moormann"

Kunsthistorikerin Anna Bentorp hat sich in der Abgeschiedenheit eines niedersächsischen Moores ein malerisches Häuschen gemietet, um ungestört alte Karten der Region zu studieren. Doch die Ruhe bleibt ihr verwehrt: Es häufen sich merkwürdige Todesfälle und Ereignisse, die alle im Zusammenhang mit einem verschollenen Schatz zu stehen scheinen. Immer tiefer gräbt sich die Kunsthistorikerin in die Recherche über die rätselhaften Karten, bis sie von den Geschehnissen der Vergangenheit eingeholt wird und selbst in Gefahr gerät.

Margarete von Schwarzkopf, geboren in Wertheim am Main, studierte in Bonn und Freiburg Anglistik und Geschichte. Sie arbeitete zunächst für die Katholische Nachrichtenagentur, dann als Feuilletonredakteurin bei der »Welt« und viele Jahre beim NDR als Redakteurin für Literatur und Film. Heute ist sie als freie Journalistin, Autorin, Literaturkritikerin und Moderatorin tätig.

Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienemaßnahmen.

Eine Veranstaltung des Kulturbüros Otterndorf in Zusammenarbeit mit dem Café-Restaurant "Torfwerk", dem MoorIZ und dem Förderverein Ahlenmoor e.V.

Eventgruppen-Info:

Lesung mit Leckerbissen

+++ T E R M I N Ä N D E R U N G +++ N E U E R T E R M I N 2 0. S E P T E M B E R 2 0 2 2 +++

Genießen Sie die einmalige Atmosphäre in unserem Moor. Die Veranstaltungsreihe "Lesung mit Leckerbissen" lädt Sie ein, sich aus dem geheimnisvollen und düsteren Kriminalroman "Der Moormann" von der Literaturkritikerin Margarete von Schwarzkopf vorlesen zu lassen. Zur Einstimmung auf den Abend serviert Ihnen das Team vom Café-Restaurant Torfwerk einen Leckerbissen, der eigens für diesen Abend kreiert wurde.
Der Leckerbissen ist im Ticket inbegriffen.

Kurz zum Inhalt des Kriminalromans "Der Moormann"

Kunsthistorikerin Anna Bentorp hat sich in der Abgeschiedenheit eines niedersächsischen Moores ein malerisches Häuschen gemietet, um ungestört alte Karten der Region zu studieren. Doch die Ruhe bleibt ihr verwehrt: Es häufen sich merkwürdige Todesfälle und Ereignisse, die alle im Zusammenhang mit einem verschollenen Schatz zu stehen scheinen. Immer tiefer gräbt sich die Kunsthistorikerin in die Recherche über die rätselhaften Karten, bis sie von den Geschehnissen der Vergangenheit eingeholt wird und selbst in Gefahr gerät.

Margarete von Schwarzkopf, geboren in Wertheim am Main, studierte in Bonn und Freiburg Anglistik und Geschichte. Sie arbeitete zunächst für die Katholische Nachrichtenagentur, dann als Feuilletonredakteurin bei der »Welt« und viele Jahre beim NDR als Redakteurin für Literatur und Film. Heute ist sie als freie Journalistin, Autorin, Literaturkritikerin und Moderatorin tätig.

Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienemaßnahmen.

Eine Veranstaltung des Kulturbüros Otterndorf in Zusammenarbeit mit dem Café-Restaurant "Torfwerk", dem MoorIZ und dem Förderverein Ahlenmoor e.V.

Termine im Überblick

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.