© Mona Berstermann

Museum des Handwerks

Das Handwerksmuseum Bederkesa stellt die Entwicklung des Handwerks im Elbe-Weser-Raum aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts bis heute dar.

In den großzügig bemessenen und mit viel Sachkunde eingerichteten Räumen können 24 Handwerksberufe samt ihren Werkzeugen und Maschinen aus alter Zeit besichtigt werden.

Die größte Abteilung beherbergt eine immer noch funktionstüchtige Druckerei, die an bestimmten Aktionstagen in Betrieb genommen wird. Auch andere Handwerker zeigen an diesen Tagen, in einem lebendig gewordenen Museum, wie damals mit den heute historischen Werkzeugen gearbeitet wurde.

Eine Besonderheit ist die Bügeleisenaustellung mit 348 verschiedenen Exponaten aus der ganzen Welt.

Kontakt

Heubruchsweg 8
27624 Geestland
Deutschland

Tel.: 04745 / 1819
Fax: 04745 / 9113888
E-Mail:
Webseite: www.handwerksmuseum-bederkesa.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.