Veranstaltungen

   

Moorleichen erzählen

Eine Themen-Moorbahnfahrt durch das Ahlenmoor, nächste Fahrt 22.06.18

Bild: MoorIZ

 

Der Lindow-Mann, der Mann von Dätgen, der Tollund-Mann, Moora, Rosalinde, der Rote Franz und die Moorleiche von Kayhausen erzählen auf der Moorbahnfahrt „Moorleichen erzählen“ selbst aus ihrem Leben und machen den Ausflug ins Ahlenmoor zu einem besonderen Erlebnis. Eingerahmt werden ihre Erzählungen dabei von Moor-Gedichten, wie „Am Moor“ von Christian Morgenstern und der „Knabe im Moor“ von Anette von Droste Hülshoff.


Moorleichen sind einzigartige Zeitzeugen und üben eine große Faszination auf uns Menschen aus. Die konservierenden Eigenschaften des Hochmoores haben sie vor dem Vergehen bewahrt und liefern uns heute noch Informationen über das Leben der Menschen der Vorzeit. Selbst individuelle Gesichtszüge sind bei manchen, mehr als 2000 Jahre alten, Moorleichen noch deutlich erkennbar. An den Haltepunkten der zweistündigen Moorbahnfahrt erfahren die Besucher von dem Moorbahnfahrer und Protagonisten Arndt-Peter Greiser interessante, aber zum Teil auch recht gruselige Details aus dem Leben und Sterben der nach ihrem Tod im Moor erhalten gebliebenen Menschen.


Die Moorleichen erzählen-Fahrten sind für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren geeignet und sind telefonisch unter 04757 / 8 18 95 58 oder 04755 / 91 23 34 sowie im Internet auf www.ahlenmoor.de buchbar. Dort sind auch weitere Hinweise und die Termine zu finden. Die nächste Moorleichen erzählen-Themen-Moorbahnfahrt findet am 22. Juni um 14 Uhr statt. Und ab 12 Personen sind auch Sonderfahrten möglich.

 

Buchungskontakt:
Samtgemeinde Land Hadeln, Bürgerbüro Ihlienworth, 04755 - 91 23 34

MoorInformationsZentrum Ahlenmoor, 04757 - 8 18 95 58, www.ahlenmoor.de

   
Schnellsuche
Unterkunftssuche
Reisedatum nicht bekannt
Radwandern
Cuxland Barrierefrei
Suchbegriffe

 
 
  Urlaubsland  |  Kontakt  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum