Veranstaltungen

   

Stadtführung durch die Historische Altstadt des Nordseebades Otterndorf

Gehen Sie am Reformationstag, den 31. Oktober, um 11.00 Uhr – gemeinsam mit einem fachkundigen Gästeführer – auf Spurensuche durch unser jahrhundertealtes Nordseebad und genießen Sie das Flair in der historischen Altstadt.

Erfahren Sie auf der Stadtführung allerlei Wissenswertes über Otterndorf und die Historie der Stadt. Wussten Sie beispielsweise schon, dass Otterndorf früher einmal zu Sachsen gehört hat und mehr durch Pech an Hannover ging? Oder warum Otterndorf schon im Jahr 1400, kurz nach der „Gründung“, das Stadtrecht erhielt? Was es damit auf sich hat und welche Geheimnisse sich noch in der Historie und in der Altstadt Otterndorfs verstecken, verraten Ihnen unsere Stadtführer gerne bei einer unserer Stadtführungen. Dabei erfahren Sie selbstverständlich nicht nur viel Interessantes über Otterndorf als Stadt, sondern auch über das Leben damals und Spannendes über das Heute.


Die Stadtführungen führen durch die historische Altstadt mit Ihren Kopfsteinpflaster-Gässchen (ca. 1,5 km Wegstrecke) und dauern in etwa 90 Minuten. Markante Anlaufstellen auf den Führungen sind oft das Historische Rathaus und die rundherum stehenden, für die Region und Historie bedeutenden, Bauten (u.a. Landratsamt und das Kranichhaus), der Kirchplatz mit der eindrucksvollen St. Severi-Kirche und dem Himmelreich, der Hafen (Großer Specken), das Schloss mit dem Torhaus und Gefängnis sowie der Norder- und Süderwall mit dem Lusthäuschen.


Die Tickets für die Teilnahme an der Stadtführung erhalten Sie in der Tourist-Information des Nordseebades Otterndorf (Wallstraße 12), wo der Geschichts-Spaziergang dann auch startet und Sie von unseren Gästeführern in Empfang genommen werden.

 

 

   
Schnellsuche
Unterkunftssuche
Reisedatum nicht bekannt
Radwandern
Cuxland Barrierefrei
Suchbegriffe

 
 
  Urlaubsland  |  Kontakt  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum