Veranstaltungen

   

Buntes Osterprogramm im Natureum / Basteln, Reise in die Steinzeit und Bernstein schleifen

Termine am 17., 19., 21. und 22.04.2019 im Natureum in Balje

Bildinfo: Fröhliche Osterhasen aus Recyclingmaterialien lassen sich ganz leicht selber basteln. Foto: Hilk/Natureum

 

Balje. In der Natur wird es langsam wieder grün. Da kann ein bisschen Farbe in den eigenen vier Wänden nicht schaden. Im Natureum Niederelbe können die Besucher am Mittwoch, 17. April, von 13.00 bis 16.00 Uhr ihre eigene Osterdekoration basteln. Aus Natur- und Recyclingmaterialien entstehen so zum Beispiel lustige Osterhasen. Im Café/Bistro gibt es an Karfreitag, 19. April, wie in der christlichen Tradition üblich und passend zur gerade eröffneten Sonderausstellung, Leckeres vom Fisch.


An Ostern ist es Brauch, dass die Kinder auf die Suche nach Ostereiern gehen. Doch „Sammler“ waren die Menschen schon lange bevor die ersten bunten Eier versteckt wurden. Am Ostersonntag, 21. April, geht es im Natureum daher nicht auf die Suche nach Ostereiern, sondern nach Nüssen und Früchten. Auf dem steinzeitlichen Lagerplatz nimmt Michael Strahl die Besucher von 13.00 bis 16.00 Uhr mit auf eine Reise in die Zeit unserer Vorfahren. Diese mussten all ihre Bedürfnisse aus der umgebenden Natur zufrieden stellen. Am Lagerfeuer gibt es frisch auf heißen Steinen gebackenes Brot. Das Mehl dafür muss allerdings erst eigenhändig gemahlen werden. So gestärkt dürfen sich alle am Bogenschießen ausprobieren und einen „Schamanenstab“ als Andenken schnitzen.


Am Ostermontag, 22. April, gibt es die Gelegenheit, noch schnell ein nachträgliches Ostergeschenk anzufertigen. Von 13.00 bis 16.00 Uhr können sich die Besucher aus einem unscheinbaren Rohbernstein ein einmaliges Schmuckstück schleifen.

 

Öffnungszeiten ab 14. April: Dienstag – Sonntag/Feiertage 10 bis 18 Uhr ● Sie erreichen das
Natureum Niederelbe in 21730 Balje über Stade – Wischhafen / Elbefähre – Freiburg oder die B 73
Stade – Cuxhaven (Abfahrt Neuhaus / Natureum). ● Der Eintritt beträgt 8 Euro, ermäßigt 5,00 Euro
(Kinder bis vier Jahre frei), Familien 20,00 Euro. ● Telefon: (04753) 84 21 10 ● Weitere Informationen:
www.natureum-niederelbe.de ● Hunde dürfen angeleint auf das Museumsgelände, aber nicht in die
Gebäude.

   
Schnellsuche
Unterkunftssuche
Reisedatum nicht bekannt
Radwandern
Cuxland Barrierefrei
Suchbegriffe

 
 
  Urlaubsland  |  Kontakt  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum