Feuchtgebiet Polder Glies

Feuchtgebiet Polder Glies am Sellstedter See

Das rd. 85 ha große Feuchtgebiet wurde im Jahr 2006 im Rahmen einer ökologischen Kompensationsmaßnahme entwickelt. Die Deiche und Gräben wurden dabei so angelegt, das die vormals stark entwässerten Flächen nun als Hochwassersammelbecken dienen und keiner Nutzung mehr unterliegen. Aufgrund der eingekehrten Ruhe hat sich zwischenzeitlich eine Vielzahl neuer Tierarten in dem Gebiet angesiedelt. Von einem errichteten Beobachtungsturm aus können Natur- und Tierwelt ganzjährig beobachtet werden.Vom BUND Bremen und Unterweser werden Führungen werden angeboten. 

Kontakt

Gemeinde Schiffdorf
Brameler Straße 13
27619 Schiffdorf
Deutschland

Tel.: +49 4706 / 181 - 0
Fax: +49 4706 / 181 - 239
E-Mail:
Webseite: www.schiffdorf.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.