© Stefanie John von Zydowitz

Oste-Sperrwerk

Das Oste-Sperrwerk entstand in der Zeit von 1964 bis 1968.

Seine ca. 75 Tonnen schweren Tore sichern das Küstenland vor Sturmfluten.

Brückenschließzeiten

Für den Betrieb der Klappbrücke gilt folgende Regelung:

Die Schifffahrt hat Vorrang vor dem Straßenverkehr. Die Grundstellung der Klappbrücke ist geöffnet. Die Durchfahrtsbreite beträgt 22,00 m, die Durchfahrtshöhe 5,75 m bei MThw in der Brückenmitte.
Für die Straßenfahrzeuge werden die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der Brücke auf 30 km/h und das tatsächliche Gesamtgewicht auf 2,8 t beschränkt.
Sollte die Brücke für den Straßen- und Fußgängerverkehr heruntergeklappt sein, wird sie auf Anforderung der Schifffahrt geöffnet. Dies betrifft insbesondere folgende Zeiträume:

  • Vom 01. April bis 30. September
    Dienstag, Mittwoch, Donnerstag ist der Brückenleitstand von 10:00 bis 17:00 Uhr besetzt.
    Samstag, Sonntag ist der Brückenleitstand von 10:00 bis 18:00 Uhr besetzt.
    Die Öffnung der Brücke erfolgt unmittelbar nach der Anmeldung über "Oste-Bridge", UKW-Kanal 69 (16) oder Tel. 04753/844910. 

  •  Vom 01. Oktober bis 31. März
    Dienstag, Mittwoch, Donnerstag ist der Brückenleitstand von 10:00 bis 17:00 Uhr besetzt.
    Die Öffnung der Brücke erfolgt unmittelbar nach der Anmeldung über "Oste Bridge", UKW-Kanal 69 (16) oder Tel. 04753/844910.
  • Samstag, Sonntag ist der Brückenleitstand nicht besetzt.
    Die Öffnung der Brücke erfolgt ca. 60 Minuten nach der Anmeldung über "Elbe Traffic", UKW-Kanal 71 (16) oder Tel. 04721/567383.

An den genannten Tagen kann zu den genannten Zeiten die Brücke für den Straßen- und Fußgängerverkehr genutzt werden, montags und freitags nicht. Abweichungen hiervon sind durch Instandsetzungs- und Unterhaltungsarbeiten möglich.

Bekanntmachungen für die Schifffahrt finden Sie im Elektronischen Wasserstraßen-Informationssystem www.elwis.de

Kontakt

Oste-Sperrwerk
Neuenhof
21785 Neuhaus an der Oste
Deutschland

Webseite: www.wsa-cuxhaven.de/wasserstrassen/Oste/Oste-Sperrwerk

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.