© Bernd Otten, Samtgemeinde Land Hadeln

Wingispfad

Auf einen Blick

  • Start: Aussichtssturm Deutscher Olymp, Am Olymp 7, 21789 Wingst
  • Ziel: Aussichtssturm Deutscher Olymp, Am Olymp 7, 21789 Wingst
  • 30,66 km
  • 7 Std. 33 Min.
  • 59 m
  • -1 m

Beste Jahreszeit

Der 30 km lange Rundwanderweg erschließt die Wingst in ihrer ganzen landschaftlichen Vielfalt mit Wald, Moor und Geest.

Entlang des Rundwanderweges gibt es mehrere Einstiegsstellen. Wir empfehlen den "Deutschen Olymp" als Startpunkt.

Von hier aus folgt man den orangefarbenen Richtungspfeilen auf weißem Grund durch den Wingster Wald, vorbei am Steingrab und der Königseiche in Richtung Naturschutzgebiet Balksee, wo sich ein kurzer Zwischenstopp lohnt. Vom Aussichtsturm aus hat man einen tollen Panoramablick und kann mit etwas Glück einen der seltenen Seeadler beobachten.

Vom Balksee aus folgt der Weg dem Neuhaus-Bülkauer-Kanal und führt durch die westlichen Ausläufer der Wingst. Weiter geht es auf dem Wingispfad in das Naturschutzgebiet Altkehdinger Forst. Entlang dieses Teilabschnittes im Osten der Wingst, befindet sich ein Netzwerk zahlreicher Wallhecken.

Der letzte Abschnitt des Weges führt zurück in den Wingster Wald, vorbei am alten jüdischen Friedhof und dem öffentlich zugänglichen  Brunnen am Wasserwerk.

Der Aussichtsturm am Deutschen Olymp markiert das Ziel des 30 km langen Winigspfades.

Touren-Dashboard

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.