© Bernd Otten

Nordsee im Winter

Komm mit nach draußen

Im Herbst und Winter, wenn die Tage langsam kürzer werden, das Laub von den Blättern fällt, die Temperaturen sinken und sich der erste Frost wie glitzernde Kristalle auf die Landschaft legt, lohnt sich ein Aufenthalt im Cuxland abseits der Saison. Die langen einsamen Strände, die üppigen Wälder und Felder oder die idyllischen Seen sind die perfekten Orte für einen langen Winterspaziergang durch die malerische Landschaft des Cuxlandes. Nach dem Aufenthalt an der frischen Luft lohnt es sich in den urigen Cafés auf dem Land oder in der Stadt einzukehren, einen heißen Pott Kaffee zu trinken und leckeren selbstgebackenen Kuchen zu essen. 

Unsere Wintertipps

Das raue Wetter und die salzige Luft, die Weite und die Einsamkeit - es gibt viele Gründe mal im Winter an die Nordsee zu reisen. Abseits der Massen in den Sommermonaten ist es für Sie die perfekte Zeit, um mal richtig abzuschalten und dem Trubel des Alltags zu enfliehen. Unsere Wintertipps können Ihnen dabei sicher behilflich sein:

Unsere Ausflugstipps für kalte Wintertage

Schietwetter-Angebote

© TMN Christian Bierwagen

Wattwandern

© Florian Trykowski

Spazieren 

© Bernd Otten

Wohltuende Auszeit für Körper und Seele

Bäder, Saunen und Thermen

© Kurverwaltung Wurster Nordseeküste / Timo Kindel

Thalasso

Kraft des Meeres

© Nordseeheilbad Cuxhaven

Moor

Schwarzes Gold

© Bad Bederkesa, Tourismus, Kur und Freizeit GmbH

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.