© Kranichhaus Gesellschaft e.V.

In 109 Tagen

Kranichhaus Gesellschaft: Vortrag von Andreas Wendowski-Schünemann

Der Duhner Ringwall und seine archäologische Erforschung‹ Rund 400 Meter von der Nordseeküste entfernt befindet sich in der Duhner Heide bei Cuxhaven ein doppelter Ringwall von rund 40 Metern Innendurchmesser und vorgelagertem Sohlgraben. Dieses Denkmal, das schon 1905 vom bedeutenden Burgenforscher Carl Schuchhardt untersucht wurde, ist nahezu vollständig erhalten, da in diesem Bereich kaum landwirtschaftliche Nutzung stattgefunden hat. Lange nahm man an, der Ringwall stamme aus der Sachsenzeit (6. Jh. n. Chr.). Doch aufwändige Untersuchungen ergaben nun ein Alter von rund 3500 Jahren vor heute, der Zeit der frühen Bronzezeit in Cuxhaven. Damit ist der Duhner Ringwall im Norddeutschen Raum einmalig. In einem gemeinsamen Forschungsprojekt der Stadt Cuxhaven und dem Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Leipzig (vormals der Universität Tübingen) wurde diese Anlage von 2002 bis 2012 archäologisch und naturwissenschaftlich erforscht. Andreas Wendowski-Schünemann war Stadtarchäologe in Cuxhaven.

Termine im Überblick

Kontakt

Kranichhaus Museum des Landes Hadeln
Reichenstraße 3
21762 Otterndorf
Deutschland

Webseite: www.kranichhaus.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.