© Florian Trykowski, Cuxland-Tourismus

De Övers - Radrundweg entlang der Osteufer

Auf einen Blick

  • Start: Hemmoor
  • Ziel: Hemmoor
  • mittel
  • 59,85 km
  • 4 Std. 4 Min.
  • 39 m
  • -2 m

Beste Jahreszeit

"Övers" ist der plattdeutsche Name für "Ufer" - gemeint sind die der idyllischen Oste, an denen die Tour entlangführt. Zu sehen sind aber auch der Westerberg mit Findlingsgarten.

Wenn Sie mehr über das Wahrzeichen des Ostelandes, die Schwebefähre Osten-Hemmoor erfahren möchten, dann ist der Besuch der Fährstuv in Osten sehr empfehlenswert. Technik- und Geschichtsfans schweben hier im siebten Himmel.

In Hemmoor stoßen Sie auf Zement - denn dort befindet sich nicht nur das Deutsche Zement-Museeum, sondern auch der Kreidesee. Dieser ist durch den Abbau von Kreide für die Zementherstellung entstanden und ist heute ein Mekka für Taucher. Ein besonderes Angebot ist eine Unterwasser-Erkundungstour mit dem U-Boot.

Auf dem Tidengewässer fährt das älteste Fahrgastschiff der Bundesrepublik Deutschland, die Mocambo. Ein Ausflug mit der betagten Dame lohnt sich!

In Hechthausen können Sie einen Stop an der Backsteinkirche St.-Marien und der dreistöckige Windmühle Caroline einlegen.

 

Touren-Dashboard

Wegbeläge

  • Straße (62%)
  • Asphalt (8%)
  • Wanderweg (16%)
  • Schotter (8%)
  • Pfad (5%)
  • Fähre (1%)

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Touren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.